Sprachauswahl

Türaußenbetätigung

Die Türbetätigung im Außenbereich muss nicht nur den Anforderungen an Sicherheit, Bedienkomfort und Erscheinungsbild gleichermaßen gerecht werden, sondern diese Funktionen auch bei Wind und Wetter zuverlässig über die gesamte Lebenszeit hinweg zur Verfügung stellen. In der Herstellung kommt oft die Gasinnendruck-Technologie zum Einsatz, die ein geringes Gewicht der Baugruppe gewähleistet.Sichtflächen nehmen im Online-Painting Verfahren in einem Arbeitsschritt mit der Karosserie Farbe an.


Im Bereich der Außenbetätigungen findet der schlüssellose Zugang (keyless) inzwischen Anklang auf breiter Ebene. Eine Empfangseinheit im Griff detektiert hierbei die Anwesenheit des Fahrers, sowie die Annäherung der Hand zum Griff. Als Innovation im Premiumsegment steht eine zur Karosserie bündige Griffvariante, die erst bei Bedarf heraus gefahren wird, hoch im Kurs.